Martin Stehle

Diplom-Informatiker

Potrait Martin Stehle

Kurzprofil

Martin Stehle studierte an der Fachhochschule Furtwangen Medieninformatik. Nach dem Studium machte er sich selbständig und setzte Multimedia-Anwendungen um. Nach diesem kurzen Einstieg wechselte er Ende der 90er Jahre zur Programmierung von Internet-Auftritten und führt diese Tätigkeit bis heute aus.

Für Martin Stehle ist die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine die wichtigste Komponente eines Programms. “Wenn ein Mensch die Technik nicht bedienen kann, nützt sie nicht”, so seine Überzeugung.

Aufgrund eigener Betroffenheit als Hör- und Gehbehinderter wandte er sich früh dem noch unbekanntem Zweig barrierefreier Websites zu und prägte sowohl die internationalen als auch die deutschen Richtlinien für barrierefreie Internet-Auftritte mit.

Mit der Online-Agentur Aperto gewann er mehrmals den BIENE-Award des damals größten Wettbewerbs um barrierefreie Websites in den D-A-CH-Ländern, unter anderem in Gold für die Website des Landes Baden-Württemberg. Er wirkte bei weiteren BIENE-Ausrichtungen als Experte in dessen fachlichem Beirat mit und bildete die Tester des Wettbewerbs aus. Er ist in der Behindertenselbsthilfe organisiert und verfügt über viele Kontakte zu Experten für Barrierefreiheit.

Seine Stärke sieht er als Vermittler zwischen Menschen mit und Menschen ohne Behinderungen bei der Konzeption und technischen Umsetzung barrierefreier Internet-Auftritte von Unternehmen, Behörden und Organisationen.

Kernkompetenzen

  • Ausgeprägte Analysefähigkeit
  • Schnelles und zielgerichtetes Einarbeiten in neue Techniken
  • Zielgruppengenaue, barrierefreie Ansprache
  • Konzeptentwicklung, Umsetzung und Prüfung barrierefreier Websites

Themen und Branchen

  • Online-Marketing
  • Barrierefreie Kommunikation

Referenzen (Auszug)

  • www.baden-wuerttemberg.de
  • www.vrr.de
  • www.auswaertiges-amt.de
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Mitwirkung an der BITV 2.0, Berlin
  • W3C World Wide Web Consortium, Mitwirkung an den WCAG 2.0, Cambridge, USA
  • Web 2.0 Expo, Speaker in Berlin 2007
  • Webkongress Erlangen (Kongress zu Barrierefreiheit, Content-Management-Systeme und Webdesign), Referent 2006
  • Symposium “Mehr Wert für alle” (Aktionsbündnis für ein barrierefreies Internet), Referent 2003